Das wär´s jetzt – Fehmarn wirbt für Kurzurlaub.

Sehnsuchts-Kampagne für Fehmarn Kurzurlaub.

Nach erfolgreichem Markenrelaunch mit neuer Positionierung, neuem Versprechen und neuem Logo, geht es im Fehmarn-Marketing munter weiter!

Der Tourismus-Service Fehmarn zeigt mit der neuen Kampagne „Das wär´s jetzt“ Urlaubsmomente aus der Ich-Perspektive und bewirbt damit Kurzreiseangebote in der Nebensaison, die einfach Lust auf Meer machen. Dabei inszeniert die Kampagne konsequent ihr Kernversprechen: „im meer mittendrin“. Und zwar an ungewöhnlichen Orten und auf allen Kanälen.

Ansprache von Kurzurlaubern

Im Rahmen von Live-Aktionen (umgesetzt mit ambient solutions ) wurden ein echter Fischkutter oder coole Surfer mit SUP-Board auf dem Hamburger Weihnachtsmarkt zum originellen Werbeträger! Mit der speziell konzipierten iPad-Windjacke waren darüber hinaus mobile Einsatzteams in der Hamburger S-Bahn und den Innenstädten von Lübeck, Lüneburg und Kiel unterwegs.

Um über das iPad mit spannenden Kurzfilmen auf neue Kurzurlaub-Angebote aufmerksam zu machen. Smarte Das wär´s jetzt-Filmchen, keiner länger als 25 Sekunden, die Lust auf Strandleben, Camping, Natur erleben und Radfahren machen.

Im Fehmarn-Marketing setzen wir ganz bewusst auf neue Formen des mobilen Marketings, die nicht nur auffallen, sondern auch perfekt und interaktiv neue Medien und Inhalte in Szene setzen!

Die Kurzfilme werden neben diversen Promotionaktionen auch auf dem inseleigenen Blog und dem eigenen Youtube-Channel genutzt. Grundsätzlich verfolgen wir hier den Ansatz: Warum teure Medien buchen, wenn man die junge, urbane Zielgruppe auch anders und direkt erreichen kann.

Zum Abschluss noch ein paar Sehnsuchtsmomente. Das wär´s jetzt, oder?

Mehr Das wär´s jetzt Momente gibt es hier:
Youtube-Channel

Fehmarn-Webseite

Fehmarn Blog