Eine Frage der Ehre

marktrausch Kampagne – Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Ohne sie geht nichts: Ehrenamtliche Helfer*innen bei der Freiwilligen Feuerwehr, in Altenheimen, Naturschutzprojekten, Sportvereinen, inklusiven Einrichtungen und vielen weiteren Institutionen im ganzem Land setzen sich in ihrer Freizeit für andere Menschen und den guten Zweck ein. Und das oft, ohne eine Gegenleistung zu erhalten oder gar zu erwarten.

Über 43 % aller Schleswig-Holsteiner*innen engagieren sich schon ehrenamtlich und machen unser gesellschaftliches Leben damit bunter und vielfältiger. Grund genug also, diese Engagement zu würdigen. Und genau das haben wir jetzt für das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren in Zusammenarbeit mit der Landesregierung Schleswig-Holstein gemacht. Herausgekommen ist eine Kampagne, die das Ehrenamt in all seinen Facetten feiert. Mit einer modernen Kommunikation und einer jungen Ansprache, die jede*r versteht. Für uns nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern eine echte Ehrensache!

Alles zur Kampagne, die vor Kurzem ihren digitalen Auftakt feierte, gibt’s in unserer Referenz!