Wegbereiter und Plätzchengeber gesucht! Mehr NachFAHRschaftshilfe geht nicht.

Über das neue Portal www.mitfahrnetz-se.de finden sich ab sofort Fahrer und Mitfahrer zusammen, die den gleichen Zielort haben. Für den richtigen Drive im Mitfahrnetz Segeberg sorgt die Kommunikationsstrategie von marktrausch.

Miteinander verbunden

Das Mitfahrnetz Segeberg bietet den Bürgern des Kreises eine unkomplizierte Möglichkeit, sich zum Mitfahren zu verabreden. Es verbindet die Menschen in der Region des Kreises Segeberg miteinander und mit ihren örtlichen Fahrzielen und ist so eine ergänzende Alternative zum öffentlichen Nahverkehr.

Eine aktive Beteiligung der Zielgruppe ist dementsprechend ausschlaggebend für den Erfolg der Plattform. Oder anders ausgedrückt: keine Fahrer, keine Mitfahrer! Maximales Vertrauen und echte Identifikation mit dem Angebot sowie eine dauerhafte Teilnahme sind dafür Grundvoraussetzungen. Die zentrale Idee der Kommunikationsstrategie ist deshalb eine markenähnliche Inszenierung und eine sympathische Ansprache.

Vorteile für Mitmacher

Ein breiter Markenauftritt mit klaren Botschaften vermittelt die Vorteile für alle Beteiligten: Aktiv für die Gemeinschaft sein, von persönlichen Begegnungen profitieren, unmittelbar helfen, Ressourcen schonen bzw. teilen und Boni erhalten. Für den Kreis und die Kommunen bietet sich zudem die Möglichkeit, eine Vorreiterrolle in Sachen Nachhaltigkeit und Förderung nachbarschaftlicher Hilfe einzunehmen. Und die (Wirtschafts-)Partner als Unterstützer und „Fahrerquelle“ können dank ihres sympathischen Engagements ein gutes Kommunikationsthema im Kreis, bei Kunden und Mitarbeitern platzieren. Also anschnallen und los geht die Reise!

marktrausch bewegt den Kreis

Die Kommunikationsstrategie sieht zwei Phasen vor. Zunächst werden Logo und Botschaften platziert, die ersten Beteiligten mit Willkommensgeschenken versorgt und die immerhin bereits 40 Gemeinden im Kreis als Partner des Mitfahrnetzes gekennzeichnet. Im zweiten Schritt geht es darum, das Mitfahrnetz Segeberg mit persönlichen Geschichten der Fahrer und Mitfahrer positiv emotional aufzuladen, das Bonussystem zu etablieren und selbstverständlich permanent für aktuelle Informationen rund um die Plattform zu sorgen. Haltestellen im eigenen Design, Auto-Aufkleber, Plakatierungen, Web-News, Gewinnspiele, Infoveranstaltungen, kontinuierliche Partneransprache, Pressemitteilungen etc. sind nur ein Auszug des Aktionsplans, der das Segeberger Mitfahrnetz in den nächsten zwei Jahren in Bewegung setzen wird.

Gut ankommen

Wir sind schon jetzt gespannt auf die Resonanz in der Region und freuen uns auf eine aktive Beteiligung. Dann mal ranrauschen!