Innovation ist reine Kopfsache!

Was steht hinter erfolgreicher Innovation?

Acht Thesen, wie man erfolgreich neue Märkte erschließen kann

Jedes Unternehmen will innovativ sein und mit neuen Produkten und Angeboten sein Geschäft entwickeln und neue Kunden oder gar Märkte erobern! Doch dies gelingt nicht immer so richtig und die Flopraten sind bei Innovationen bekanntermaßen hoch. Warum eigentlich? Natürlich kann man den Markt oder Kunden falsch einschätzen und ein Erfolg ist selten sicher vorhersagbar. Aber viele Innovationen scheitern schon vorher – nämlich in der eigenen Konzeptphase!

Denn es gibt eine Grundproblematik: Wir beurteilen neue Ideen automatisch zunächst immer aus der eigenen Erfahrung heraus und die ist leider immer von gestern – also aus der Vergangenheit. Dass es da wirklich neue Gedanken häufig schwer haben, positiv beurteilt zu werden, ist nicht sehr verwunderlich. Aber es wir können unseren Kopf austricksen.

Hier unsere 8 marktrausch-Thesen zur Inspiration, wie Sie erfolgreich neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln können, um neue Märkte zu erschließen:

These 1: Formulieren Sie ihren Anspruch!

Welche Ziele und Ansprüche haben Sie an Innovation? Und wissen alle Mitarbeiter auch davon? Denn Innovation ist nicht nur Sache einer Abteilung und ohne ein echtes Ziel lassen sich neue Ideen nur schwer beurteilen.

These 2: Ignorieren Sie den Wettbewerb!

90% aller Firmen verbringen die meiste Zeit damit, ihrem Wettbewerb hinterherzurennen. Doch überholen ist schwierig (und teuer!). Wenn man immer nur auf das schaut, was andere machen, dann wird man nur eins – gleicher! Ignorieren Sie darum den Wettbewerb und denken sie anders!

These 3: Vergessen Sie Technologie und schaffen Sie Erlebnis!

Natürlich braucht es immer irgendeine Technik, um Produkte herzustellen. Das blöde ist nur, die interessiert i.d.R. den Kunden gar nicht. Konzentrieren Sie sich bei der Entwicklung darauf, ein neues Kundenerlebnis zu kreieren! Die Technik kommt dann später ins Spiel.

These 4: Schauen Sie auf andere Märkte!

Wir haben jeden Tag Unmengen von Anregungen und Ideen direkt vor unserer Nase. In anderen Märkten und Branchen gibt es viel zu entdecken, was Sie weiter bringen kann. Also schauen Sie einfach genau hin und überlegen Sie, wie man Ideen erfolgreich übertragen und nutzen kann.

These 5: Seien Sie offen für Trends!

Sie müssen wirklich nicht jede Mode mitmachen oder jedem neuen „Buzzword“ von (vermeintlichen) Trendexperten hinterherrennen. Aber es gibt immer große Entwicklungen, die auch Ihren Markt nachhaltig beeinflussen können und die man clever nutzen kann.

These 6: Haben Sie Mut, neue Wege zu gehen!

Müsste eigentlich an erster Stelle der Liste stehen. Ohne Mut, Neues zu entdecken und auszuprobieren, werden Sie niemals echte Innovation entwickeln. Also nehmen Sie sich die Freiheit bzw. animieren Sie ihre Mitarbeiter dazu.

These 7: Teilen Sie Ideen mit anderen!

Hier ein Beispiel: Hätte Alexandro Pape (Sternekoch und Erfinder von Sylter Meersalz) nicht jedem von seiner Idee erzählt, dann hätte er heute noch nicht den richtigen Partner für die Technik einer Nordsee-Salzgewinnungsanlage gefunden und seine Idee wäre noch immer eine Idee.

These 8: Denken Sie groß, aber fangen sie klein an!

Mit neuen Ideen die Welt verändern oder erobern: Ja! Aber seien Sie clever und fangen Sie klein an und lernen Sie bei der Umsetzung Ihrer Idee, wie es geht. Und: Jedes Unternehmen war einmal ein Start-up und hat sich mit der Gründermentalität zum Erfolg entwickelt. Dies lässt sich auch für Innovation nutzen!

„Innovation ist reine Kopfsache“ gibt es auch als inspirierenden Vortrag oder Workshop, gespickt mit vielen anregenden Beispielen und Erfolgcases aus unterschiedlichen Branchen. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns und wir inspirieren Sie live!